Sprache ist für uns ein Schlüssel zum Miteinander. 

   Wir helfen dabei, das Miteinander in alle Lebensbereiche zu bringen.   Wir legen dabei unser Augenmerk auf Zusammenarbeit statt auf Konkurrenz. Gewaltfreie Kommunikation, bzw. FRIEDISCH, wie wir es nennen, ist eine erlernbare Sprache. Sie hilft dabei, einfühlsam die Anliegen aller zu berücksichtigen. Lösungen entstehen dann mit Leichtigkeit, wenn die zwischenmenschliche Beziehung stimmt.   Jedes Handeln ist der bestgemeinte Versuch, Bedürfnisse zu erfüllen. Mithilfe der Haltung und des Werkzeugs des Friedisch-Sprechens bzw. der Gewaltfreien Kommunikation gelingt es, das anzuerkennen und dadurch positive Veränderung zu erleben.   Grundlegende menschliche Bedürfnisse sind das, was uns alle bewegt und verbindet, wir lenken unsere Aufmerksamkeit auf Bedürfnisse als Gefühlsursache, was uns befreit vom “sich schuldig fühlen für die Gefühle anderer”.   “Alles, was wir tun, tun wir, um uns Bedürfnisse zu erfüllen” - M. B. Rosenberg  

Warum                     ?

  Wir nennen GFK auch FRIEDISCH, zu erlernen wie eine Fremdsprache, mit neuen Vokabeln & Grammatik, anfangs holprig, dann natürlich, bewirkt sie ein neues Bewusstsein, das unsere Beziehungen bereichert. So wie Englisch die Sprache in England, ist Friedisch die Sprache dort, wo es um Frieden geht - also überall.

Herzlich Willkommen!

Nicola   und   Thomas Abler   •                                                                  -   Gewaltfreie   Kommunikation   nach   Marshall   B.   Rosenberg Am   Stiftsbahnhof   12   •   A-4550   Kremsmünster   •   Tel:   +43   7583   6938   •   eMail:   nicola@friedisch.at
ÍKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Íkobranche